• Startseite

Aktuelles im TSV

Warnstufe 2 auch in Osnabrück:

Die Stadt Osnabrück hat mit ihrer Allgemeinverfügung vom Montag entschieden, dass ab Mittwoch, 01.12.2021 auf dem Gebiet der Stadt Osnabrück alle Regelun­gen der Warnstufe 2 der Niedersächsische Corona-Verordnung anzuwenden sind.

Damit gilt für den Sportbetrieb - für Teilnehmer und Begleitpersonen - in Innenräumen ausschließlich 2G+ und auf Außenanlagen 2G.
Zusätzlich ist drinnen das Tragen einer FFP2 Maske, außer beim Sporttreiben oder im Sitzen, vorgeschrieben, eine medizinische Maske reicht nicht mehr aus.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren benötigen keinen Test- oder Impfnachweis.
Personen, welche bereits eine Booster-Impfung erhalten haben, sind vom Tag der Booster-Impfung an von der zusätzlichen Testpflicht bei 2G+ befreit.

Der Impf- und Testnachweis muss vor dem Betreten der Stporthalle/Sportstätte beim Übungsleiter vorgelegt und dokumentiert werden.

Zudem kann ein großer Teil des aktuellen Sportbetriebes leider zur Zeit nicht staffinden. Bitte beachtet dazu die weiter unten stehende Übersicht mit den aktuellen Sportangeboten.

 

corona verordnung kompakt sport


Regeln für den Sportbetrieb ab Warnstufe 2:

PDF - Sportangebot zu Corona-Zeiten


PDF - Hygienekonzept TSV


Sportangebot während Corona und Umbau der Sporthalle Widukindland:

(rot markierte Trainingszeiten können während der aktuellen Corona-Einschränkungen leider nicht angeboten werden)

(bei blau markierten Trainingszeiten bitte die notwendigen Sonderregelungen direkt beim Übungsleiter erfragen)

PDF - Sportangebot zu Corona-Zeiten


Sanierung der Sporthalle der Grundschule Widukindland

Liebe Vereinsmitglieder des TSV Widukindland,

mit Schreiben vom 11.03.2021 hatten wir bereits über den Sanierungsfall der Sporthalle und die daraus folgenden Konsequenzen berichtet. In dem veröffentlichen Beitrag der NOZ vom 29.04.2021, wird jetzt offiziell seitens der Stadt etwas detaillierter über die anstehende Sanierung informiert.

Zwischenzeitlich waren wir in unterschiedlichen Gesprächskreisen mit Stadt und Schule eingebunden. Ziel war es unter anderem gemeinsam mit der Schule bis Ende April einen abgestimmten Plan über die künftige Ausstattung der Sporthalle mit Gerätschaften an die Stadt zu übermitteln. Diese Aufgabe wurde zwischenzeitlich erledigt.

Hoffen wir, dass viel von den Wünschen umgesetzt wird!

Neben der Ausstattung sind wir auch weiter im Gespräch über die künftigen Lagermöglichkeiten der Sportgeräte, wie Lagerflächen, Materialräume, Materialschränke usw. Bis zur endgültigen Umsetzung werden allerdings noch einige Planungsrunden notwendig sein. Zum anvisierten Fertigstellungstermin Ende 2021 wird uns dann eine vollständig runderneuerte und modernisierte Sporthalle zur Verfügung stehen. Freuen wir uns darauf!

Bis dahin ist leider weder für den Schulsport noch für den Vereinssport eine Hallennutzung möglich. Um auch in dieser Zeit einen Sportbetrieb zu ermöglichen haben wir gemeinsam mit dem Sportamt für den TSV Alternativmöglichkeiten herausgearbeitet, die uns erlauben, den Übungsbetrieb „extern“ weiter durchzuführen, sofern es dann die Infektionslage zulässt. Wir werden darüber in Kürze informieren.

Danken möchten wir an dieser Stelle allen Vereinsmitgliedern, die dem TSV Widukindland die Treue gehalten haben und auch weiterhin in dieser schwierigen Zeit zu ihrem Verein stehen.

Der geschäftsführende Vorstand des TSV Widukindland e.V.

E-Mail